Permanent Make-up Verfahren

PERMANENT MAKE-UP 

POWDER BROWS 

 

Bei der Pudertechnik der so genannten Powder Brows wird Permanent-Farbe mit einer feinen Nano-Nadel, ähnlich einer Tätowiernadel, in die Hautschicht eingearbeitet. Dabei werden keine Striche gezeichnet, sondern die Haut wird unter den natürlichen Härchen mit kleinen Pünktchen schattiert. 

Für wen sind Powder Brows geeignet? 

Powder Brows eignet sich im Gegensatz zu Microblading für jeden Hauttyp. Microblading auf fettiger Haut erfordert viel mehr Nachbesserungen, wodurch die Haut stärker traumatisiert wird.

Haltbarkeit 

Nach circa 6 bis 8 Wochen ist die Haut von Powder Brows vollständig verheilt. Die Farbpigmente verblassen in dieser Zeit bis zu 30%.

Aquarell Lips

 

Die Aquarell Lips sind die Innovation in der bisherigen Lippenpigmentierung. Ebenso, wie auch bei der Powderbrows Technik, werden Ihre Lippen nur sehr zart pigmentiert. Somit bekommen Sie einen einzigartigen natürlichen Look. Diese Technik schenkt jeder blassen Lippe den nötigen frische Kick.

Haltbarkeit 

Die Haltbarkeit hängt von vielen Faktoren ab. Je nach Farbwahl, Hautbeschaffenheit, Hormonbehandlungen, Alter und Vorbelastungen des Gewebes kann sich hierdurch die Haltbarkeit reduzieren. Erfahrungsgemäß ist mit einem Zeitraum von 1 bis 2 Jahren zu rechnen.

Wimpernkranzverdichtung

 

Permanent Make up hatte lange Zeit den Ruf unnatürlich zu wirken. Heute gibt es jedoch eine Vielzahl von Techniken, die richtig schöne und natürliche Looks zaubern können. Eine davon ist die Wimpernkranzverdichtung, auch Lash Tattoo genannt. Dabei werden durch Mikropigmentierung kleinste Punkte zwischen den Wimpern angelagert, wodurch ein durchgehender Lidstrich entsteht.

Haltbarkeit 

Nach etwa zwei bis drei Jahren verblasst die Linie langsam, da die Pigmente in die Oberhaut pigmentiert werden und sich die Haut im Laufe der Jahre erneuert. Mit ihr werden die Pigmente langsam verschwinden.